Gi

/Map Your Kiez

Kunstworkshop im Rahmen des talentCAMPus Neukölln – Endlich wieder Kunst
Berlin 2020

Konzept und Durchführung: Linda Furker, Wanda Growe

#Stadtplanung
#Mapping
#Umwelt
#Stadt-Raum-Wahrnehmung
#Architektur- und Stadtgeschichte

Ort: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Ausflugsziele: Haus der Statistik, Berlinische Galerie, Nikolaikirche, Museum der Dinge

 

Wie sieht die Stadt aus, in der wir wohnen? Welche Orte werden von uns wie genutzt? Was gibt es an diesen Orten und was fehlt uns unter all dem, was bereits vorhanden ist? Welche Orte sind wichtig und wie können sie gestaltet, verändert oder repräsentiert werden?

Innerhalb der zwei Projektwochen soll mittels der Methode des geführten Spaziergang und gezielter Wahrnehmungsexperimente die Stadt-Raumwahrnehmung über Bewegung und Anregung verschiedener Sinnesmodalitäten erfahrbar gemacht werden. Anhand von Kartenmaterial über Berlin wurde besprochen, wie man erhobene Daten eines dreidimensionalen Stadtraumes in einen zweidimensionalen Raum überträgt, welche Inhalte in einer Karte sichtbar gemacht werden können und welche Zusammenhänge zwischen Raum, Geschichte und Bewegung bestehen.

Auf der subjektiven Gemeinschaftskarte wurden unterschiedliche Lebensräume der Kinder selbst gestaltet. Sichtbare Details sind zum Beispiel Verkehrswegnetze, Architekturen, Erholungsräume, Spielräume, Kulturpflanzen, Verkehrsleitsysteme, verschiedene Arten der Begegnung.

Weitere Anregungen für die künstlerische Auseinandersetzung mit der Stadt erhielten wir durch Führungen in den Ausstellungen Gezeichnete Stadt (Berlinische Galerie) und 10 Sichten auf Berlin (Nikolaikirche). Im Museum der Dinge wurden gewöhnliche und außergewöhnliche Gegenstände erkundet und zeichnerisch festgehalten. Der Besuch im Haus der Statistik thematisierte die nachhaltige Ressourcennutzung einer Stadt.

Aus Papierfundstücken wurde Papierkleister für die ortsspezifische Plastiken der Kinder hergestellt.

CV

*1981, Dohna (Ostdeutschland)

Ausbildung
seit     2021 M.A. am Institut für Kunst im Kontext, UdK Berlin
2013 – 2017 Studium an der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg
2017    B.A. Kunst im Sozialen. Kunsttherapie. Kunstpädagogik
2013 – 2017 Freie Kunst bei Professor Jochen Stenschke
2011 – 2013 Kunstschule WLadimir Prib, Berlin

Stipendium
2021 Ideenwerkstatt Projektstipendium KunstKommunikation 22, Kunsthaus Kloster Gravenhorst
2018 Gaststipendium im Künstlerhaus Bremen

Ausstellungsbeteiligungen
2018 Connecting Places, Künstlerhaus Bremen
2017 Spuren im Dreiländereck, Absolventenausstellung, Hochschule Ottersberg
Spieglein Spieglein, Kunsthaus Kannen, Münster
2016 On Wire, level one, Hamburg
Osierko, Projektentwurf, Rathaus Ottersberg
2015 Hierpunktjetzt.Jetztpunkthier, Offspace Galerie Rauer20, Bremen
Muttersrockzipfel, CES Kunstpreis 2015, Velbert
2014 Kombinat Intertrackt, level one, Hamburg

Film
2020 Fühle mich als Moabiterin, mit Wenling Chung unter Mitwirkung von Myriam Zeilmeir, Animationsfilm/Experimentalfilm, 4:11 min, Kurz & Bündig, City Kino Wedding, Berlin
2019/2020 Pending Business, mit Felix Richter, Kurzfilm, 3 min, Frauenscreening, Ost-Passage Theater/Pöge-Haus e.V., Leipzig

Kunstvermittlung Workshops
2021 Das Flüstern der Dinge, Kunst-Projektwoche, mit Wanda Growe, im Rahmen des KinderKulturMonat, Regenbogen-Grundschule, Berlin
KinderKultur-Schnupperkurse, Kunstworkshops in Kiezstuben der Gewobag-Nachbarschaften und Unterkünften für Geflüchtete, im Rahmen des KinderKulturMonat, Berlin
2020 Map your Kiez, Kunstworkshops mit Wanda Growe, im Rahmen des talentCAMPus Neukölln – Endlich wieder Kunst, Berlin
KinderKultur-Schnupperkurse, Kunstworkshops in Kiezstuben der Gewobag-Nachbarschaften und Unterkünften für Geflüchtete, im Rahmen des KinderKulturMonat, Berlin
2019 WasgibtsWasfehlt?, Kunst-Projektwoche, mit Wanda Growe, im Rahmen des KinderKulturMonat, Hunsrück-Grundschule/City-Grundschule, Berlin
2018 Die Mitmachkarte, Kunst-Projektwoche, mit Wanda Growe, im Rahmen des KinderKulturMonat, Regenbogen-Grundschule, Berlin
Hiller und Freund, Kunst-Projektwoche mit Franziska Pohl (Soziokulturelles Zentrum Hillersche Villa), im Rahmen der Stolpersteinverlegung Bertha Hiller und Josef Freund, mit dem Philosophiekurs/12. Klasse, Christian-Weise-Gymnasium, Zittau
2016 Spieglein Spieglein, Partizipatives Porträtprojekt mit Studierenden der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg und Angestellten der Alexianer unter der Leitung von Cony Theis, Münster
Map Your Space, Kunst-Projektwoche mit Teresa Häußler, Caroline Kapp, geflüchteten Frauen und Frauen aus Bremen, Bremen
Zeltbilder – Ein Projekt von Geflüchteten, Kuration der Ausstellung
mit Teresa Häußler, Detlef Ambrassat, Gil Staug, im Rahmen der Themenwoche Flucht und Exil, westend KULTUR.WERKSTATT, Bremen
2015 Erstaufnahme, Workshops
mit Teresa Häußler, Detlef Ambrassat, Gil Staug, Eva Matz, Erstaufnahmelager NW1, Bremen
Da guckst du! Spielerische Handlungen im performativen Raum Schule, Kunst-Projektwoche mit Studierenden der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg, Wümmeschule Ottersberg/IGS Lilienthal, Grasberg